Contact Us
sens media UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Grünberger Strasse 43/45
10245 Berlin | Germany
+49 (0) 30 / 919 033 96

Magazine

Magazine (12)

Filter
in.fused Nr. 12 in.fused Nr. 12
{"id":2113316061251,"title":"in.fused Nr. 12","handle":"in-fused-nr-12","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eHanf Legal?\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eFörmlich abgehakt\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eMehr Sachlichkeit\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eDer will spielen\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eLüften reicht aus\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eEs geht um Nutzhanf. Der wächst gerade aus dem Schatten des berauschenden Cannabis heraus – und verleiht der Pflanze einen neuen Ruf. Auf fast 4 Mrd. Dollar beläuft sich sein weltweites Marktvolumen, und das ist erst der Beginn.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eCBD ist innerhalb der EU jetzt \u003ci\u003eNovel Food\u003c\/i\u003e und damit kennzeichnungspflichtig. Alle CBD-Produkte, ob Kosmetik oder Food, dürfen erst in den Ladenregalen erscheinen, nachdem sie zertifiziert wurden – ein teures und langwieriges Prozedere. Und ein Schock für alle, die sich damit selbst behandeln.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eKleidung aus Nutzhanf war bislang ein Nischenprodukt mit öko-kratzigem Beigeschmack. Wer sich ein bisschen umschaut, findet aber Kreationen, die weich, fließend, tragbar – und hautschützend – sind.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eMit dem rauschfreien Cannabinoid therapiert Psychiaterin und Psychotherapeutin Dr. Eva Milz inzwischen überwiegend. Wer sich mit THC behandelt, kann Gefahr laufen, darunterliegende Symptome zu verschleiern, sagt sie.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eCannabis, ob THC oder CBD, findet verschiedene Wege in den Körper. Der Wirkstoffgehalt im Körper schwankt deutlich zwischen Aufnahme über Schleimhäute, oral oder in Zäpfchenform.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eDann kommt ein Profisportler zu Wort, der dank Vaporizer seine Tabletten weglassen kann, ein Schweizer Pärchen, das wegen CBD in ein deutsches Gefängnis kommen könnte, ein Haschischexperte und einer, der sich mit zwinkerndem Auge die Kiffervorurteile anguckt. Unsere Kolumnistin saß mit CBD-Joint in Berliner Bars – nicht für lang, wohlbemerkt. \u003c\/p\u003e","published_at":"2019-04-18T13:28:38+02:00","created_at":"2019-04-18T13:28:38+02:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":19344370368579,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000011","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 12 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused12_cover.jpg?v=1555587221","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused12_DS1.jpg?v=1555587221","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused12_DS2.jpg?v=1555587221","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused12_DS3.jpg?v=1555587221"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused12_cover.jpg?v=1555587221","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eHanf Legal?\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eFörmlich abgehakt\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eMehr Sachlichkeit\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eDer will spielen\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eLüften reicht aus\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eEs geht um Nutzhanf. Der wächst gerade aus dem Schatten des berauschenden Cannabis heraus – und verleiht der Pflanze einen neuen Ruf. Auf fast 4 Mrd. Dollar beläuft sich sein weltweites Marktvolumen, und das ist erst der Beginn.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eCBD ist innerhalb der EU jetzt \u003ci\u003eNovel Food\u003c\/i\u003e und damit kennzeichnungspflichtig. Alle CBD-Produkte, ob Kosmetik oder Food, dürfen erst in den Ladenregalen erscheinen, nachdem sie zertifiziert wurden – ein teures und langwieriges Prozedere. Und ein Schock für alle, die sich damit selbst behandeln.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eKleidung aus Nutzhanf war bislang ein Nischenprodukt mit öko-kratzigem Beigeschmack. Wer sich ein bisschen umschaut, findet aber Kreationen, die weich, fließend, tragbar – und hautschützend – sind.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eMit dem rauschfreien Cannabinoid therapiert Psychiaterin und Psychotherapeutin Dr. Eva Milz inzwischen überwiegend. Wer sich mit THC behandelt, kann Gefahr laufen, darunterliegende Symptome zu verschleiern, sagt sie.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eCannabis, ob THC oder CBD, findet verschiedene Wege in den Körper. Der Wirkstoffgehalt im Körper schwankt deutlich zwischen Aufnahme über Schleimhäute, oral oder in Zäpfchenform.\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\"\u003eDann kommt ein Profisportler zu Wort, der dank Vaporizer seine Tabletten weglassen kann, ein Schweizer Pärchen, das wegen CBD in ein deutsches Gefängnis kommen könnte, ein Haschischexperte und einer, der sich mit zwinkerndem Auge die Kiffervorurteile anguckt. Unsere Kolumnistin saß mit CBD-Joint in Berliner Bars – nicht für lang, wohlbemerkt. \u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 12

€4,20

in.fused Nr. 12

€4,20
Hanf Legal? Förmlich abgehakt Mehr Sachlichkeit Der will spielen Lüften reicht aus Es geht um Nutzhanf. Der wächst gerade aus dem Schatten des berauschenden Cannabis heraus – und verleiht der Pflanze einen neuen Ruf. Auf fast 4 Mrd. Dollar beläuft sich sein weltweites Marktvolumen, und das ist erst der Beginn....
in.fused Nr. 11 in.fused Nr. 11
{"id":2033337499715,"title":"in.fused Nr. 11","handle":"in-fused-nr-11","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eBewegung, Begegnung, Cannabis\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eFragile\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eLappen weg wegen CBD?\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eMehr Respekt, bitte.\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eBlüten oder Spray?\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003eJe stressbelasteter der Mensch, desto mehr Cannabinoide müssten ihm zum Ausgleich zur Verfügung stehen. CBD, der rauschfreie Wirkstoff der Cannabispflanze, kann das Vorhandensein der körpereigenen Cannabinoide anheben, weiß Dr. Eva Milz. Der Körpertherapeut Konrad Obermeier beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit dem größten sensorischen Organ: dem Fasziennetz, das uns allen unsere Form verleiht. Hier finden sich nicht nur Cannabinoidrezeptoren, sondern auch welche für Zärtlichkeit. Essenziell ist sie deshalb für die Entwicklung unserer Kinder.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eImmer mehr Menschen mit MS behandeln ihre Symptome mit Sativex, einem THC\/CBD-Spray. Warum viele mit den Blüten bessere Erfolge erzielen, weiß Max Plenert.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003eCannabis und Sport passen nicht zusammen? Das gilt immer weniger: Der Doping-Grenzwert für THC berücksichtigt Sportler aus legalisierenden Staaten. CBD ist von der Dopingliste neuerdings ganz verschwunden – und taucht stattdessen im Trainingsplan vieler Sportler auf, die auf die schnellere Entspannung und Erholung setzen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDarf man als CBD-Konsument eigentlich Auto fahren? Das klärt sich in der neuen Ausgabe auf. Darüber hinaus erläutert der CSU-Politiker und Mediziner Stephan Pilsinger im Interview, warum er sich eine drogenfreie Gesellschaft wünscht, und das Ökozentrum Caldern zeigt, wie Hanf als idealer Baustoff eingesetzt wird. \u003cbr\u003e\u003cbr\u003eKolumnistin Zita wünscht sich mehr Genuss statt Instagram – notfalls unter Einsatz von Haschkekskrümeln - und Iven fragt sich, wann sich das Hanfblatt mal wieder zum Guten wendet.\u003c\/p\u003e","published_at":"2018-12-10T12:35:46+01:00","created_at":"2019-02-06T14:08:23+01:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":18686858231875,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000011","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 11 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused11_cover.jpg?v=1549462177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused11_DS1.jpg?v=1549462177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused11_DS2.jpg?v=1549462177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused11_DS3.jpg?v=1549462177"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused11_cover.jpg?v=1549462177","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eBewegung, Begegnung, Cannabis\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eFragile\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eLappen weg wegen CBD?\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eMehr Respekt, bitte.\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u003cstrong\u003eBlüten oder Spray?\u003c\/strong\u003e\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003eJe stressbelasteter der Mensch, desto mehr Cannabinoide müssten ihm zum Ausgleich zur Verfügung stehen. CBD, der rauschfreie Wirkstoff der Cannabispflanze, kann das Vorhandensein der körpereigenen Cannabinoide anheben, weiß Dr. Eva Milz. Der Körpertherapeut Konrad Obermeier beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit dem größten sensorischen Organ: dem Fasziennetz, das uns allen unsere Form verleiht. Hier finden sich nicht nur Cannabinoidrezeptoren, sondern auch welche für Zärtlichkeit. Essenziell ist sie deshalb für die Entwicklung unserer Kinder.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eImmer mehr Menschen mit MS behandeln ihre Symptome mit Sativex, einem THC\/CBD-Spray. Warum viele mit den Blüten bessere Erfolge erzielen, weiß Max Plenert.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003eCannabis und Sport passen nicht zusammen? Das gilt immer weniger: Der Doping-Grenzwert für THC berücksichtigt Sportler aus legalisierenden Staaten. CBD ist von der Dopingliste neuerdings ganz verschwunden – und taucht stattdessen im Trainingsplan vieler Sportler auf, die auf die schnellere Entspannung und Erholung setzen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDarf man als CBD-Konsument eigentlich Auto fahren? Das klärt sich in der neuen Ausgabe auf. Darüber hinaus erläutert der CSU-Politiker und Mediziner Stephan Pilsinger im Interview, warum er sich eine drogenfreie Gesellschaft wünscht, und das Ökozentrum Caldern zeigt, wie Hanf als idealer Baustoff eingesetzt wird. \u003cbr\u003e\u003cbr\u003eKolumnistin Zita wünscht sich mehr Genuss statt Instagram – notfalls unter Einsatz von Haschkekskrümeln - und Iven fragt sich, wann sich das Hanfblatt mal wieder zum Guten wendet.\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 11

€4,20

in.fused Nr. 11

€4,20
Bewegung, Begegnung, Cannabis Fragile Lappen weg wegen CBD? Mehr Respekt, bitte. Blüten oder Spray? Je stressbelasteter der Mensch, desto mehr Cannabinoide müssten ihm zum Ausgleich zur Verfügung stehen. CBD, der rauschfreie Wirkstoff der Cannabispflanze, kann das Vorhandensein der körpereigenen Cannabinoide anheben, weiß Dr. Eva Milz. Der Körpertherapeut Konrad Obermeier beschäftigt...
in.fused Nr. 10 in.fused Nr. 10
{"id":1947261927491,"title":"in.fused Nr. 10","handle":"in-fused-nr-10","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eAuf der Suche nach ...\u003cbr\u003eFreiheit, Liebe, Kiffen\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eRoyal Highness\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWie eine Frau die Haschproduktion revolutionierte\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eVom Schmerz ablenken\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eBerlins erste Cannabissprechstunde\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEin Trip nach Uruguay\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eBesuch fünf Jahre nach der Legalisierung\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eSuche nach Identität kann ganz verschieden aussehen. in.fused erzählt die Geschichte der Unternehmerin Mila Jansen, die in den späten 60er Jahren mitsamt ihren Kindern durch Indien reiste, um Jahre später zurück in Europa ihren „Pollinator“ – eine Grasschleuder – erfolgreich zu vermarkten. Mit Schauspieler Christof Wackernagel im Gespräch: Er war Ende der 70er Jahre nur wenige Wochen aktives Mitglied der RAF, bis die Polizei ihn in Amsterdam aufgriff. Zehn Jahre Isolationshaft forcierten die Suche nach dem Selbst.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDass Cannabis in der Gesellschaft ankommt, zeigen die Bemühungen der ganz Großen: Coca-Cola sucht ein neues Image, zuckersüß ist schließlich nicht mehr sehr gefragt – und setzt dabei auf CBD-versetzte Getränke. China mischt auch im Cannabisbusiness mit, was die Bevölkerung allerdings nicht zu interessieren hat. Freiheit wird in der Volksrepublik immer mehr zur Utopie.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Pflanze wird nach und nach entschlüsselt. Ein Überblick über die wichtigsten Terpene zeigt, dass der Grasgeruch nach Zitrone und Tannenwald nicht von ungefähr kommt. Nicht aufzuhalten: Ab Dezember ist der erste europäische Cannabis-Aktienfonds auch für deutsche Anleger erhältlich – noch stammen die beteiligten Unternehmen aus der Medizinalcannabisbranche.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas passiert eigentlich, wenn man nicht ins Bild passen will und Cannabis zum Mittel zur Weltflucht wird? Und warum das Gefühl vielleicht vonnöten ist, um wieder auf die Sinnsuche zu gehen. Tolle Bilderstrecken, Fakten und weitere Geschichten rund um den Lifestyle mit Gras in der neuen in.fused.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e","published_at":"2018-12-10T12:35:46+01:00","created_at":"2018-12-07T15:47:05+01:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":18131969081411,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000010","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 10 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused10_cover_c1999c7e-e355-4fda-bf74-72dc7a498218.jpg?v=1544538635","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused10_DS1_cef22d66-1d0e-486e-a401-547fc1895e35.jpg?v=1544538635","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused10_DS2_1d73788b-f210-4c2d-8f16-1edeb2530b38.jpg?v=1544538635","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused10_DS3_b438733f-7ed3-48ba-b86c-91b6f89901fc.jpg?v=1544538635"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused10_cover_c1999c7e-e355-4fda-bf74-72dc7a498218.jpg?v=1544538635","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eAuf der Suche nach ...\u003cbr\u003eFreiheit, Liebe, Kiffen\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eRoyal Highness\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWie eine Frau die Haschproduktion revolutionierte\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eVom Schmerz ablenken\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eBerlins erste Cannabissprechstunde\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEin Trip nach Uruguay\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eBesuch fünf Jahre nach der Legalisierung\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eSuche nach Identität kann ganz verschieden aussehen. in.fused erzählt die Geschichte der Unternehmerin Mila Jansen, die in den späten 60er Jahren mitsamt ihren Kindern durch Indien reiste, um Jahre später zurück in Europa ihren „Pollinator“ – eine Grasschleuder – erfolgreich zu vermarkten. Mit Schauspieler Christof Wackernagel im Gespräch: Er war Ende der 70er Jahre nur wenige Wochen aktives Mitglied der RAF, bis die Polizei ihn in Amsterdam aufgriff. Zehn Jahre Isolationshaft forcierten die Suche nach dem Selbst.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDass Cannabis in der Gesellschaft ankommt, zeigen die Bemühungen der ganz Großen: Coca-Cola sucht ein neues Image, zuckersüß ist schließlich nicht mehr sehr gefragt – und setzt dabei auf CBD-versetzte Getränke. China mischt auch im Cannabisbusiness mit, was die Bevölkerung allerdings nicht zu interessieren hat. Freiheit wird in der Volksrepublik immer mehr zur Utopie.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Pflanze wird nach und nach entschlüsselt. Ein Überblick über die wichtigsten Terpene zeigt, dass der Grasgeruch nach Zitrone und Tannenwald nicht von ungefähr kommt. Nicht aufzuhalten: Ab Dezember ist der erste europäische Cannabis-Aktienfonds auch für deutsche Anleger erhältlich – noch stammen die beteiligten Unternehmen aus der Medizinalcannabisbranche.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas passiert eigentlich, wenn man nicht ins Bild passen will und Cannabis zum Mittel zur Weltflucht wird? Und warum das Gefühl vielleicht vonnöten ist, um wieder auf die Sinnsuche zu gehen. Tolle Bilderstrecken, Fakten und weitere Geschichten rund um den Lifestyle mit Gras in der neuen in.fused.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 10

€4,20

in.fused Nr. 10

€4,20
Auf der Suche nach ...Freiheit, Liebe, Kiffen Royal HighnessWie eine Frau die Haschproduktion revolutionierte Vom Schmerz ablenkenBerlins erste Cannabissprechstunde Ein Trip nach UruguayBesuch fünf Jahre nach der Legalisierung   Suche nach Identität kann ganz verschieden aussehen. in.fused erzählt die Geschichte der Unternehmerin Mila Jansen, die in den späten 60er Jahren...
in.fused Nr. 09 in.fused Nr. 09
{"id":1947289223235,"title":"in.fused Nr. 09","handle":"in-fused-nr-09","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eWas macht CBD mit mir?\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEine positive Entwicklung\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eDr. Christian Keßler von der Charité Berlin im Interview\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eRechtlich grau?\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eDie Rechtslage um CBD im deutschsprachigen Raum\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eCBD im Einkaufswagen\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWorauf ist beim CBD-Kauf zu achten?\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEine ganz spezielle Marke\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003eEin ehemaliger Grenzschützer nutzt Cannabis\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCannabis macht sich auf in die Ladenregale. Neben Klopapier und Wimperntusche kann man sich bei mancher Drogeriekette neuerdings auch ein Fläschchen Cannabisöl in den Einkaufswagen legen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDer enthaltene Wirkstoff ist hier zwar ein Cannabinoid wie THC, aber ein rauschfreies. Cannabidiol (kurz CBD) heißt der kleine Bruder des THC, kommt etwas unscheinbarer daher und wurde daher lang unterschätzt. Sein ebenso schier unendliches gesundheitliches Wirkungsspektrum wird nicht nur medizinisch eingesetzt, sondern auch kosmetisch.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWelche Produkte sind was wert, welche Preise gerechtfertigt? Wir werfen einen Blick auf das, was der Markt hergibt. Und wir besuchen einen Unternehmer, der in Deutschland CBD-Gras anbaut. Was ihm zum Verhängnis werden kann? Wenn der THC-Gehalt über 0,2 Prozent steigt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCannabis ist aber auch der Rausch und THC. Deswegen gucken wir, was Microdoser machen, warum ein Bundespolizist 25 Jahre lang abends kiffen muss, weshalb Stoner sich Bongs aus Gemüse basteln und warum ein Haschkeks manchmal Beziehungen rettet.\u003c\/p\u003e","published_at":"2018-12-07T15:38:32+01:00","created_at":"2018-12-07T16:01:50+01:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":18132225359939,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000010","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 09 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused09_cover_5ce12e6e-d284-4e7b-a4b8-1d6e6693f4f9.jpg?v=1544538518","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused09_DS1_56c4de2e-870e-42c4-8b6d-388f4e4b424b.jpg?v=1544538518","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused09_DS2_a63764ef-0c0d-4b5f-8c1c-62922a47054a.jpg?v=1544538518","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused09_DS3_8a30dfd1-f4e6-4067-9994-c23e7ea7171e.jpg?v=1544538518"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused09_cover_5ce12e6e-d284-4e7b-a4b8-1d6e6693f4f9.jpg?v=1544538518","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eWas macht CBD mit mir?\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEine positive Entwicklung\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eDr. Christian Keßler von der Charité Berlin im Interview\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eRechtlich grau?\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eDie Rechtslage um CBD im deutschsprachigen Raum\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eCBD im Einkaufswagen\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWorauf ist beim CBD-Kauf zu achten?\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eEine ganz spezielle Marke\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003eEin ehemaliger Grenzschützer nutzt Cannabis\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCannabis macht sich auf in die Ladenregale. Neben Klopapier und Wimperntusche kann man sich bei mancher Drogeriekette neuerdings auch ein Fläschchen Cannabisöl in den Einkaufswagen legen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDer enthaltene Wirkstoff ist hier zwar ein Cannabinoid wie THC, aber ein rauschfreies. Cannabidiol (kurz CBD) heißt der kleine Bruder des THC, kommt etwas unscheinbarer daher und wurde daher lang unterschätzt. Sein ebenso schier unendliches gesundheitliches Wirkungsspektrum wird nicht nur medizinisch eingesetzt, sondern auch kosmetisch.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWelche Produkte sind was wert, welche Preise gerechtfertigt? Wir werfen einen Blick auf das, was der Markt hergibt. Und wir besuchen einen Unternehmer, der in Deutschland CBD-Gras anbaut. Was ihm zum Verhängnis werden kann? Wenn der THC-Gehalt über 0,2 Prozent steigt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCannabis ist aber auch der Rausch und THC. Deswegen gucken wir, was Microdoser machen, warum ein Bundespolizist 25 Jahre lang abends kiffen muss, weshalb Stoner sich Bongs aus Gemüse basteln und warum ein Haschkeks manchmal Beziehungen rettet.\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 09

€4,20

in.fused Nr. 09

€4,20
Was macht CBD mit mir? Eine positive EntwicklungDr. Christian Keßler von der Charité Berlin im Interview Rechtlich grau?Die Rechtslage um CBD im deutschsprachigen Raum CBD im EinkaufswagenWorauf ist beim CBD-Kauf zu achten? Eine ganz spezielle MarkeEin ehemaliger Grenzschützer nutzt Cannabis   Cannabis macht sich auf in die Ladenregale. Neben Klopapier...
in.fused Nr. 08 in.fused Nr. 08
{"id":1947308064835,"title":"in.fused Nr. 08","handle":"in-fused-nr-08","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eThema Reisen – Auf \u0026amp; davon\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003e1+1=3\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eCannabinoide und Fruchtbarkeit\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eKnall oder Fall \u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWenn aus Konsum eine Sucht entsteht\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eGras im Gepäck\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWas Cannabispatienten beachten müssen\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eDie Mutigen vor\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003eKanada kann jetzt Cannabis\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eTschüs – wir sind auf und davon. Ob Meer oder Berge, das ist egal. Hauptsache es steckt Gras im Gepäck. Selbst für Cannabispatienten, die alle Formalitäten erfüllen, klappt der Weg durch den Security-Check nicht immer reibungslos. Manchmal, weil Unterlagen fehlen, oder aber, weil das Personal nicht Bescheid weiß. Worauf man gefasst sein muss, und was das Durchkommen erleichtert, darüber berichten zwei vielgereiste Patienten mit ärztlichem Attest. Innerhalb des Schengen-Raums gelten immerhin einheitliche Regeln. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eAuch ohne Lizenz geraten so einige Gramm selbstgezogene Blüten über Ländergrenzen. Warum ein Joint im bretonischen Surfurlaub nicht nur bei Flaute gute Dienste leistet, wie Istanbul es mit dem Haschisch seit jeher hält und dass eine Begegnung von dauerbekifften Mönchen im asiatischen Hochgebirge keine Seltenheit ist, das steht in dieser Ausgabe. Begleitet von naturgewaltigen Bilderstrecken.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eAuf der Reise zwischen Heranreifen der Eizelle bis zur Geburt, immer begleiten körpereigene Cannabinoide die Prozesse. Ob steuernd oder reagierend, ist noch nicht erforscht. dass Cannabis ganz entgegen seinem Ruf hier unterstützend agieren kann, liegt nahe. Auch der Bericht der WHO deklariert die Droge als weniger schädlich als bisher angenommen ein. Kanada geht voran und gibt Cannabis für Erwachsene frei – wie angekündigt. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eKonsum kann harmlos sein, birgt aber ein Abhängigkeitspotenzial: Wer gefährdet ist und wie man wachsam bleibt, berichtet Suchtklinikleiter Derik Hermann im Interview. Teenager sollten von Gras – wie von Alkohol und Tabak – die Finger lassen, rät er. So gesehen hat der Sohn von Zitas Bekannter ganz richtig gehandelt, als er die zufällig sprießenden Cannabisblätter im Blumenkasten in die Tonne trat. Die Mutter ist der Pflanze nicht abgeneigt, trägt aber keine Dreadlocks – und tut gut damit, traut man unserem (glatzköpfigen) Kolumnisten. Dies und mehr in der neuen in.fused!\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e","published_at":"2018-12-07T15:38:32+01:00","created_at":"2018-12-07T16:11:30+01:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":18132417019971,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000010","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 08 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused08_cover_5bf85b14-37cc-4e2d-93da-eead650f7c7a.jpg?v=1544538475","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused08_DS1_c3fbd69a-c0b2-4dec-bc6d-08b02e2ef2be.jpg?v=1544538475","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused08_DS2_a623633e-071a-4827-8ed2-461b7e4535ec.jpg?v=1544538475","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused08_DS3_6f7db79c-3cfe-48ec-8818-d22f783cb4d7.jpg?v=1544538475"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused08_cover_5bf85b14-37cc-4e2d-93da-eead650f7c7a.jpg?v=1544538475","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003eThema Reisen – Auf \u0026amp; davon\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003e1+1=3\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eCannabinoide und Fruchtbarkeit\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eKnall oder Fall \u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWenn aus Konsum eine Sucht entsteht\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eGras im Gepäck\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eWas Cannabispatienten beachten müssen\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eDie Mutigen vor\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003eKanada kann jetzt Cannabis\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eTschüs – wir sind auf und davon. Ob Meer oder Berge, das ist egal. Hauptsache es steckt Gras im Gepäck. Selbst für Cannabispatienten, die alle Formalitäten erfüllen, klappt der Weg durch den Security-Check nicht immer reibungslos. Manchmal, weil Unterlagen fehlen, oder aber, weil das Personal nicht Bescheid weiß. Worauf man gefasst sein muss, und was das Durchkommen erleichtert, darüber berichten zwei vielgereiste Patienten mit ärztlichem Attest. Innerhalb des Schengen-Raums gelten immerhin einheitliche Regeln. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eAuch ohne Lizenz geraten so einige Gramm selbstgezogene Blüten über Ländergrenzen. Warum ein Joint im bretonischen Surfurlaub nicht nur bei Flaute gute Dienste leistet, wie Istanbul es mit dem Haschisch seit jeher hält und dass eine Begegnung von dauerbekifften Mönchen im asiatischen Hochgebirge keine Seltenheit ist, das steht in dieser Ausgabe. Begleitet von naturgewaltigen Bilderstrecken.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eAuf der Reise zwischen Heranreifen der Eizelle bis zur Geburt, immer begleiten körpereigene Cannabinoide die Prozesse. Ob steuernd oder reagierend, ist noch nicht erforscht. dass Cannabis ganz entgegen seinem Ruf hier unterstützend agieren kann, liegt nahe. Auch der Bericht der WHO deklariert die Droge als weniger schädlich als bisher angenommen ein. Kanada geht voran und gibt Cannabis für Erwachsene frei – wie angekündigt. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eKonsum kann harmlos sein, birgt aber ein Abhängigkeitspotenzial: Wer gefährdet ist und wie man wachsam bleibt, berichtet Suchtklinikleiter Derik Hermann im Interview. Teenager sollten von Gras – wie von Alkohol und Tabak – die Finger lassen, rät er. So gesehen hat der Sohn von Zitas Bekannter ganz richtig gehandelt, als er die zufällig sprießenden Cannabisblätter im Blumenkasten in die Tonne trat. Die Mutter ist der Pflanze nicht abgeneigt, trägt aber keine Dreadlocks – und tut gut damit, traut man unserem (glatzköpfigen) Kolumnisten. Dies und mehr in der neuen in.fused!\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 08

€4,20

in.fused Nr. 08

€4,20
Thema Reisen – Auf & davon 1+1=3Cannabinoide und Fruchtbarkeit Knall oder Fall Wenn aus Konsum eine Sucht entsteht Gras im GepäckWas Cannabispatienten beachten müssen Die Mutigen vorKanada kann jetzt Cannabis   Tschüs – wir sind auf und davon. Ob Meer oder Berge, das ist egal. Hauptsache es steckt Gras im Gepäck. Selbst für...
in.fused Nr. 07 in.fused Nr. 07
{"id":1947331428419,"title":"in.fused Nr. 07","handle":"in-fused-nr-07","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003ePapa Cannabis\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003ch4\u003e\u003cstrong\u003eDer Entdecker der Cannabinoide im Gespräch: Raphael Mechoulam\u003c\/strong\u003e\u003c\/h4\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eSchwarz oder Weiß\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eEin ADHS-Patient und seine Medizin\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eDen Himalaya im Rücken\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eAuf den Spuren der Hippies\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eSo kultiviert\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eEin Besuch im Berliner Hanfmuseum\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e87 Jahre alt ist der Entdecker des THC, Raphael Mechoulam. Wir hatten die Ehre, den charismatischen israelischen Professor in Köln auf einen Kaffee zu treffen. Wie er als junger Forscher in den 60er Jahren kiloweise Hasch von der Polizei ausgehändigt bekam und sie arglos im öffentlichen Bus transportierte, und wie er 30 Jahre später das Endocannabinoidsystem im Körper ausfindig machte, erzählt er im Interview. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eDie Arbeit der Psychotherapeutin Eva Milz wäre ohne ihn undenkbar. Im Heft erklärt sie, wie das rauschfreie CBD eine immer wichtigere Rolle in der Therapie einnimmt. \u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eCBD ist auch für Maik mit der Diagnose ADHS entscheidend – er ersetzt damit gleich mehrere Medikamente. Mit Cannabis hatte er die Krankheit schon längst vor der Diagnose selbsttherapiert, wurde verpfiffen und landete 2009 in der JVA Stuttgart-Stammheim. Das erzählt er im Patientenporträt. Nani Gutierrez hat ihn mit Analogkamera fotografiert. Von ihr stammen auch die azurblauen Bilder der Hafenstadt Valparaiso, wo sie die chilenische Schauspielerin und Cannabisaktivistin in eine Sitzung der Gesundheitskommission begleitete. In Chile ist neuerdings der Eigenanbau von Cannabis erlaubt.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eDass in den 60er und 70er Jahren Grasrauchen eigentlich immer ein politischer Akt war und Cannabis auch von der RAF für ideologische und finanzielle Zwecken genutzt wurde, beleuchtet ein Artikel, ein anderer geht zurück ins Mittealter und zeigt: In Europa mochte man den Rausch, aber nicht unbedingt Cannabis. Wir blicken aber auch in die Zukunft: Drei internationale Experten aus Medizin, Wissenschaft und Forschung diskutierten über das medizinisch noch auszuschöpfende Potenzial und über Standardisierung von Pflanzen.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eEin Toxikologe entwirft ein neues Berufsbild: Der „approbierte Toxikologe“ soll dafür sorgen, dass Menschen lernen, eigenverantwortlich und reguliert Drogen zu konsumieren – egal ob sie medizinisch oder fürs Rauscherlebnis eingesetzt werden.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eEin bisschen zu berauscht wandelt Zita Cumberland durch Wien und lässt sich im grantigsten Kaffeehaus der Stadt, dem Bräunerhof, von den Kellnern traktieren. Weitere inspirierende Geschichten, tolle Bilderstrecken und Illustrationen eröffnet die Jubiläumsausgabe von in.fused.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e","published_at":"2018-12-07T15:38:32+01:00","created_at":"2018-12-07T16:24:30+01:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":18132685455427,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000010","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 07 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":""}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused07_cover_3ee6c8f9-a2ff-4afa-8f7f-46890f1cfc91.jpg?v=1544538438","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused07_DS1_4d06f46f-1ed2-4677-a61e-928f925d7046.jpg?v=1544538438","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused07_DS2_b3bca179-7410-45bc-942f-cd711b4e3441.jpg?v=1544538438","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused07_DS3_75f8b9be-b263-4054-95d5-0d361f64b783.jpg?v=1544538438"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused07_cover_3ee6c8f9-a2ff-4afa-8f7f-46890f1cfc91.jpg?v=1544538438","options":["Material"],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan\u003ePapa Cannabis\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003ch4\u003e\u003cstrong\u003eDer Entdecker der Cannabinoide im Gespräch: Raphael Mechoulam\u003c\/strong\u003e\u003c\/h4\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eSchwarz oder Weiß\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eEin ADHS-Patient und seine Medizin\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eDen Himalaya im Rücken\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eAuf den Spuren der Hippies\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\n\u003cstrong\u003eSo kultiviert\u003c\/strong\u003e\u003cbr\u003eEin Besuch im Berliner Hanfmuseum\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003e87 Jahre alt ist der Entdecker des THC, Raphael Mechoulam. Wir hatten die Ehre, den charismatischen israelischen Professor in Köln auf einen Kaffee zu treffen. Wie er als junger Forscher in den 60er Jahren kiloweise Hasch von der Polizei ausgehändigt bekam und sie arglos im öffentlichen Bus transportierte, und wie er 30 Jahre später das Endocannabinoidsystem im Körper ausfindig machte, erzählt er im Interview. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eDie Arbeit der Psychotherapeutin Eva Milz wäre ohne ihn undenkbar. Im Heft erklärt sie, wie das rauschfreie CBD eine immer wichtigere Rolle in der Therapie einnimmt. \u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eCBD ist auch für Maik mit der Diagnose ADHS entscheidend – er ersetzt damit gleich mehrere Medikamente. Mit Cannabis hatte er die Krankheit schon längst vor der Diagnose selbsttherapiert, wurde verpfiffen und landete 2009 in der JVA Stuttgart-Stammheim. Das erzählt er im Patientenporträt. Nani Gutierrez hat ihn mit Analogkamera fotografiert. Von ihr stammen auch die azurblauen Bilder der Hafenstadt Valparaiso, wo sie die chilenische Schauspielerin und Cannabisaktivistin in eine Sitzung der Gesundheitskommission begleitete. In Chile ist neuerdings der Eigenanbau von Cannabis erlaubt.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eDass in den 60er und 70er Jahren Grasrauchen eigentlich immer ein politischer Akt war und Cannabis auch von der RAF für ideologische und finanzielle Zwecken genutzt wurde, beleuchtet ein Artikel, ein anderer geht zurück ins Mittealter und zeigt: In Europa mochte man den Rausch, aber nicht unbedingt Cannabis. Wir blicken aber auch in die Zukunft: Drei internationale Experten aus Medizin, Wissenschaft und Forschung diskutierten über das medizinisch noch auszuschöpfende Potenzial und über Standardisierung von Pflanzen.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eEin Toxikologe entwirft ein neues Berufsbild: Der „approbierte Toxikologe“ soll dafür sorgen, dass Menschen lernen, eigenverantwortlich und reguliert Drogen zu konsumieren – egal ob sie medizinisch oder fürs Rauscherlebnis eingesetzt werden.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003cspan\u003eEin bisschen zu berauscht wandelt Zita Cumberland durch Wien und lässt sich im grantigsten Kaffeehaus der Stadt, dem Bräunerhof, von den Kellnern traktieren. Weitere inspirierende Geschichten, tolle Bilderstrecken und Illustrationen eröffnet die Jubiläumsausgabe von in.fused.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 07

€4,20

in.fused Nr. 07

€4,20
Papa Cannabis Der Entdecker der Cannabinoide im Gespräch: Raphael Mechoulam Schwarz oder WeißEin ADHS-Patient und seine Medizin Den Himalaya im RückenAuf den Spuren der Hippies So kultiviertEin Besuch im Berliner Hanfmuseum   87 Jahre alt ist der Entdecker des THC, Raphael Mechoulam. Wir hatten die Ehre, den charismatischen israelischen Professor...