Contact Us
sens media UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Grünberger Strasse 43/45
10245 Berlin | Germany
+49 (0) 30 / 919 033 96

Produkte

Produkte (8)

Filter
in.fused Nr. 13 in.fused Nr. 13
{"id":2140894167107,"title":"in.fused Nr. 13","handle":"in-fused-nr-13","description":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eGenerationen \u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cp\u003eCannabisnutzer sind in allen Generationen zu finden – und in allen sozialen Schichten rund um den Globus. Das Spektrum reicht von medizinisch induziert bis zum mentalen Feintuning.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eBei Autisten wurde jüngst ein Mangel an körpereigenen Cannabinoiden festgestellt – diese wiederum haben einen Einfluss auf die Regulierung unserer Gefühlsäußerungen. Die sind nämlich oft einfach angelernt und zu unterscheiden sich von echten Emotionen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas für ein Mensch ist der ehemalige Präsident von Uruguay? José Mujica hat sich 2014 über Regularien hinweggesetzt und als erste Nation Cannabis legalisiert. Klar ging es auch um Steuereinnahmen, aber Profitgier kann man dem Mann, der statt mit Limousine mit einem VW Käfer ins Parlament fuhr, nicht unterstellen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eIn Deutschland tobt zurzeit ein Kampf um das rauschfreie CBD. Die großen Drogerieketten Rossmann und dm bieten ihre Öle wieder zum Verkauf an, obwohl sie juristische Verfolgung befürchten müssten.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas sonst zu lesen ist? Ein Hedonist beschreibt die Baulust, die in uns allen steckt, aber durch THC oft erst wieder Entfaltung findet – in Form von Lachen, Lust und Erschaffen. Zur Tiefenentspannung Yoga und Weed kombinieren? Das ist in USA sehr verbreitet, in Deutschland verabredet man sich heimlich, so lange nötig.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eUnser thc-freier Kolumnist findet, dass Gras viel besser riecht als so manche passiv genossene Bulette in der U-Bahn, und Zita meint, gerade als Mama führt der eine oder andere Hauch zu gewaltig mehr Spaß.\u003c\/p\u003e","published_at":"2019-05-29T15:24:18+02:00","created_at":"2019-05-29T15:24:18+02:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":19527179927619,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000011","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 13 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"","requires_selling_plan":false,"selling_plan_allocations":[]}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/Cover_infused13.jpg?v=1559143177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/48-49.jpg?v=1559143177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/58-59.jpg?v=1559143177","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/18-19.jpg?v=1559143177"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/Cover_infused13.jpg?v=1559143177","options":["Material"],"media":[{"alt":null,"id":4360191836227,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":0.857,"height":1260,"width":1080,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/Cover_infused13.jpg?v=1559143177"},"aspect_ratio":0.857,"height":1260,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/Cover_infused13.jpg?v=1559143177","width":1080},{"alt":null,"id":4360192163907,"position":2,"preview_image":{"aspect_ratio":0.858,"height":688,"width":590,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/48-49.jpg?v=1559143177"},"aspect_ratio":0.858,"height":688,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/48-49.jpg?v=1559143177","width":590},{"alt":null,"id":4360192229443,"position":3,"preview_image":{"aspect_ratio":0.858,"height":688,"width":590,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/58-59.jpg?v=1559143177"},"aspect_ratio":0.858,"height":688,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/58-59.jpg?v=1559143177","width":590},{"alt":null,"id":4360192098371,"position":4,"preview_image":{"aspect_ratio":0.858,"height":688,"width":590,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/18-19.jpg?v=1559143177"},"aspect_ratio":0.858,"height":688,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/18-19.jpg?v=1559143177","width":590}],"requires_selling_plan":false,"selling_plan_groups":[],"content":"\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch2\u003e\u003cspan mce-data-marked=\"1\"\u003eGenerationen \u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cp\u003eCannabisnutzer sind in allen Generationen zu finden – und in allen sozialen Schichten rund um den Globus. Das Spektrum reicht von medizinisch induziert bis zum mentalen Feintuning.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eBei Autisten wurde jüngst ein Mangel an körpereigenen Cannabinoiden festgestellt – diese wiederum haben einen Einfluss auf die Regulierung unserer Gefühlsäußerungen. Die sind nämlich oft einfach angelernt und zu unterscheiden sich von echten Emotionen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas für ein Mensch ist der ehemalige Präsident von Uruguay? José Mujica hat sich 2014 über Regularien hinweggesetzt und als erste Nation Cannabis legalisiert. Klar ging es auch um Steuereinnahmen, aber Profitgier kann man dem Mann, der statt mit Limousine mit einem VW Käfer ins Parlament fuhr, nicht unterstellen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eIn Deutschland tobt zurzeit ein Kampf um das rauschfreie CBD. Die großen Drogerieketten Rossmann und dm bieten ihre Öle wieder zum Verkauf an, obwohl sie juristische Verfolgung befürchten müssten.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWas sonst zu lesen ist? Ein Hedonist beschreibt die Baulust, die in uns allen steckt, aber durch THC oft erst wieder Entfaltung findet – in Form von Lachen, Lust und Erschaffen. Zur Tiefenentspannung Yoga und Weed kombinieren? Das ist in USA sehr verbreitet, in Deutschland verabredet man sich heimlich, so lange nötig.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eUnser thc-freier Kolumnist findet, dass Gras viel besser riecht als so manche passiv genossene Bulette in der U-Bahn, und Zita meint, gerade als Mama führt der eine oder andere Hauch zu gewaltig mehr Spaß.\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 13

€4,20

in.fused Nr. 13

€4,20
Generationen Cannabisnutzer sind in allen Generationen zu finden – und in allen sozialen Schichten rund um den Globus. Das Spektrum reicht von medizinisch induziert bis zum mentalen Feintuning. Bei Autisten wurde jüngst ein Mangel an körpereigenen Cannabinoiden festgestellt – diese wiederum haben einen Einfluss auf die Regulierung unserer Gefühlsäußerungen. Die...
in.fused Nr. 14 in.fused Nr. 14
{"id":3966324441155,"title":"in.fused Nr. 14","handle":"in-fused-nr-14","description":"\u003ch3\u003e\u003cstrong\u003eES QUALMT IM HÜHNERSTALL\u003c\/strong\u003e\u003c\/h3\u003e\n\u003cp\u003e„CBD ist online beliebter als Kim Kardashian und Beyoncé“, titelt die Maxim und bezieht sich auf eine Datenanalyse von 12.000 URLs und Websites. Kein Wunder, dass Cannabidiol Rekorde reißt – aber Dauerpromi Kim zu übertrumpfen, ist für eine Pflanze schon erstaunlich.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eVielleicht ist das Abflachen ihrer Beliebtheit und der rasante Aufstieg des Cannabiswirkstoffs kein Zufall – womöglich korreliert es sogar: Denn je entspannter Frauen sind, desto glücklicher sind sie mit sich selbst und ihrem Körper und desto weniger interessieren sie sich für vermeintlich schönere Frauen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCBD hilft zu relaxen – und die Außenwelt abzuschalten. In den USA kennt der weibliche Run auf Badekugeln, Öle und CBD-Blüten kein Abreißen. Dort wird auch schon offener über kiffende Mütter gesprochen: Das US-Onlinemagazin Miss Grass hat eine Studie mit 700 Befragten veröffentlicht, die wir übersetzen durften. 43 Prozent der bekennenden \"Pot-Moms\" haben sogar in der Schwangerschaft konsumiert, besagt sie – eine Zahl, die nach mehr Forschung ruft.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWir waren in Thailand, um den Hmong-Frauen beim Herstellen ihrer Hanfkleidung zuzusehen und haben mit einem Sexual Life Coach nach Thailand geskyped – mitten im Gespräch hat ihm ein Gecko von der Decke auf die Schulter geschissen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eFrauen entdecken ihre Lust neu – unbedingt auch allein, rät er. Hinter fast jeder Frau, die Drogen konsumiert, steckt ein Mann – erschreckend, aber wahr, zeigt der Drogenbericht der UN. Einmal gestartet, steigt der Konsum bei Frauen viel steiler an – und sie holen sich kaum Hilfe, weil das Stigma ihnen stärker anhaftet als Männern.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDr. Eva Milz therapiert immer lieber mit CBD – unter anderem eine PMS-geplagte Patientin, die ihren Partner sogar einmal monatlich ausquartieren muss.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eZita Cumberland berichtet von ihrem Luxusurlaub an der Amalfiküste – und glücklichen Momenten beim Bügeln ihres gesamten Kofferinhalts.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEinen Titel fürs Heft zu finden, war nicht so einfach: „Frauen und Cannabis, das klingt einfach zu trocken“, sagte die eine und brachte das Wort „Versuchung“ aufs Tapet. Darüber lachte die andere sich schlapp, um im Englischen nach cooleren Alternativen zu suchen – „she smokes“.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e„Wusstet ihr, dass Frauen sich früher Cannabis auf geschwollene Brüste geschmiert haben – also ganz früher?!“, äußerte unser einziger männlicher Grafikmitarbeiter mit fragenden Augen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Reaktion seiner Kollegin. „Warum sollten sie? Geschwollen ist doch cool“. Etwas leiser ließ er später noch „Es qualmt im Hühnerstall“ fallen. Das erntete allseitigen Applaus.\u003c\/p\u003e","published_at":"2019-09-02T13:11:12+02:00","created_at":"2019-09-02T13:11:12+02:00","vendor":"sens-media","type":"Magazin","tags":["4.20","Magazin","Print","Unter 10 €","Unter 20 €","Unter 5 €"],"price":420,"price_min":420,"price_max":420,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":29628562145347,"title":"Print","option1":"Print","option2":null,"option3":null,"sku":"000011","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"in.fused Nr. 14 - Print","public_title":"Print","options":["Print"],"price":420,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"","requires_selling_plan":false,"selling_plan_allocations":[]}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused_ISSUE14_Gruene_Goettin_Frauen_und_Cannabis_Cover_RGB_gross.jpg?v=1567424567","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/InfusedIssue14_inside.jpg?v=1567424607"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused_ISSUE14_Gruene_Goettin_Frauen_und_Cannabis_Cover_RGB_gross.jpg?v=1567424567","options":["Material"],"media":[{"alt":null,"id":4525491978307,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":0.759,"height":3189,"width":2421,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused_ISSUE14_Gruene_Goettin_Frauen_und_Cannabis_Cover_RGB_gross.jpg?v=1567424567"},"aspect_ratio":0.759,"height":3189,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/infused_ISSUE14_Gruene_Goettin_Frauen_und_Cannabis_Cover_RGB_gross.jpg?v=1567424567","width":2421},{"alt":null,"id":4525492011075,"position":2,"preview_image":{"aspect_ratio":0.858,"height":688,"width":590,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/InfusedIssue14_inside.jpg?v=1567424607"},"aspect_ratio":0.858,"height":688,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0022\/2291\/5651\/products\/InfusedIssue14_inside.jpg?v=1567424607","width":590}],"requires_selling_plan":false,"selling_plan_groups":[],"content":"\u003ch3\u003e\u003cstrong\u003eES QUALMT IM HÜHNERSTALL\u003c\/strong\u003e\u003c\/h3\u003e\n\u003cp\u003e„CBD ist online beliebter als Kim Kardashian und Beyoncé“, titelt die Maxim und bezieht sich auf eine Datenanalyse von 12.000 URLs und Websites. Kein Wunder, dass Cannabidiol Rekorde reißt – aber Dauerpromi Kim zu übertrumpfen, ist für eine Pflanze schon erstaunlich.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eVielleicht ist das Abflachen ihrer Beliebtheit und der rasante Aufstieg des Cannabiswirkstoffs kein Zufall – womöglich korreliert es sogar: Denn je entspannter Frauen sind, desto glücklicher sind sie mit sich selbst und ihrem Körper und desto weniger interessieren sie sich für vermeintlich schönere Frauen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eCBD hilft zu relaxen – und die Außenwelt abzuschalten. In den USA kennt der weibliche Run auf Badekugeln, Öle und CBD-Blüten kein Abreißen. Dort wird auch schon offener über kiffende Mütter gesprochen: Das US-Onlinemagazin Miss Grass hat eine Studie mit 700 Befragten veröffentlicht, die wir übersetzen durften. 43 Prozent der bekennenden \"Pot-Moms\" haben sogar in der Schwangerschaft konsumiert, besagt sie – eine Zahl, die nach mehr Forschung ruft.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWir waren in Thailand, um den Hmong-Frauen beim Herstellen ihrer Hanfkleidung zuzusehen und haben mit einem Sexual Life Coach nach Thailand geskyped – mitten im Gespräch hat ihm ein Gecko von der Decke auf die Schulter geschissen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eFrauen entdecken ihre Lust neu – unbedingt auch allein, rät er. Hinter fast jeder Frau, die Drogen konsumiert, steckt ein Mann – erschreckend, aber wahr, zeigt der Drogenbericht der UN. Einmal gestartet, steigt der Konsum bei Frauen viel steiler an – und sie holen sich kaum Hilfe, weil das Stigma ihnen stärker anhaftet als Männern.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDr. Eva Milz therapiert immer lieber mit CBD – unter anderem eine PMS-geplagte Patientin, die ihren Partner sogar einmal monatlich ausquartieren muss.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eZita Cumberland berichtet von ihrem Luxusurlaub an der Amalfiküste – und glücklichen Momenten beim Bügeln ihres gesamten Kofferinhalts.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEinen Titel fürs Heft zu finden, war nicht so einfach: „Frauen und Cannabis, das klingt einfach zu trocken“, sagte die eine und brachte das Wort „Versuchung“ aufs Tapet. Darüber lachte die andere sich schlapp, um im Englischen nach cooleren Alternativen zu suchen – „she smokes“.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e„Wusstet ihr, dass Frauen sich früher Cannabis auf geschwollene Brüste geschmiert haben – also ganz früher?!“, äußerte unser einziger männlicher Grafikmitarbeiter mit fragenden Augen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Reaktion seiner Kollegin. „Warum sollten sie? Geschwollen ist doch cool“. Etwas leiser ließ er später noch „Es qualmt im Hühnerstall“ fallen. Das erntete allseitigen Applaus.\u003c\/p\u003e"}
sens-media

in.fused Nr. 14

€4,20

in.fused Nr. 14

€4,20
ES QUALMT IM HÜHNERSTALL „CBD ist online beliebter als Kim Kardashian und Beyoncé“, titelt die Maxim und bezieht sich auf eine Datenanalyse von 12.000 URLs und Websites. Kein Wunder, dass Cannabidiol Rekorde reißt – aber Dauerpromi Kim zu übertrumpfen, ist für eine Pflanze schon erstaunlich. Vielleicht ist das Abflachen ihrer...